Kurt Aebli


Kurt Aebli
(Foto: Franjo Seiler)

Kurt Aebli ist 1955 in Rüti geboren. Er lebt heute in Nenzingen (Landkreis Konstanz). Längere Aufenthalte in Wien, Paris, Sofia, Berlin. Verfasser von Lyrik und Prosa. 1991 und 1996 Teilnahme an den Klagenfurter Tagen der deutschsprachigen Literatur. 1990 war er Gast beim Treffen der Gruppe 47 in Prag.

Preise
  • Basler Lyrikpreis, 2008
  • Einzelwerkpreis Schweizerische Schillerstiftung, 2004
  • Ehrengabe des Kantons Zürich, 2004
  • Werkbeitrag des Kantons Zürich, 1997, 2001
  • Stipendium Suhrkamp Verlag, 1996

Kurt Aebli im Caracol Verlag

  • Kurt Aebli

Gregor W.

Erzählung

Frühere Publikationen

  • En passant, Gedichte, DIE REIHE, Band 64, Wolfbach Verlag, Zürich 2019.
  • Königliche Fahrt, Gedichte, DIE REIHE, Band 46, Wolfbach Verlag, Zürich 2017.
  • Tropfen, Gedichte, Edition Korrespondenzen, Wien 2014.
  • Der Unvorbereitete, Prosa, Urs Engeler Editor, Basel / Weil am Rhein 2009.
  • Ich bin eine Nummer zu klein für mich, Lyrik, Urs Engeler Editor, Basel / Weil am Rhein 2007.
  • Der ins Herz getroffene Punkt, Prosa, Urs Engeler Editor, Basel / Weil am Rhein 2005.
  • Ameisenjagd, Lyrik, edition suhrkamp 2331, Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004.
  • Die Uhr, Lyrik, edition suhrkamp 2186, Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000.
  • Frederik, Erzählung, Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1997.
  • Mein Arkadien, Prosa, edition suhrkamp 1885, Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1994.
  • Küß mich einmal ordentlich, Prosa, edition suhrkamp 1618, Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1990.
  • Die Vitrine, Erzählungen, Rauhreif, Zürich 1988.
  • Die Flucht aus den Wörtern, Prosa, Rauhreif, Zürich 1983.
  • Der perfekte Passagier, Gedichte, Nachtmaschine, Basel 1983.