Schattenkaleidoskop


Schattenkaleidoskop
Schattenkaleidoskop
Provence – Ligurien
Gedichte
Mit Zeichnungen von Isabella Looser
88 Seiten
12 × 20.5 cm
Reihe: Caracol Lyrik, Band 10
978-3-907296-21-9
  • 20 CHF
  • 18 €
In Vorbereitung

Diese lebendigen Bilder einer Reise im Frühsommer 2019 erscheinen heute wie ein Fenster in eine unbeschwertere Vergangenheit. Am Anfang steht die Autorin vor dem Napoleon-Denkmal auf der Prairie de la rencontre in den französischen Alpen, am Ende taucht sie ein ins Gewimmel der Festa di San Pietro in Finale Ligure. Die Küste von der Provence über die Côte d’Azur bis nach Ligurien, südliche Farben und Klänge: Erlebnisse, Erfahrungen, Beobachtungen finden lyrischen Ausdruck. Es sind knappe, konzentrierte Sprachbilder. Mit wenigen Worten schafft die Autorin Atmosphäre, lässt Lesende teilhaben am mediterranen Ambiente.
Hinter dem Heute bleibt die Geschichte dieser Landschaften präsent. Im «Parc naturel régional de la Sainte-Baume» geht die Reisende auf dem Chemin des Royes hinauf zur Sainte-Baume, der Grotte der Sainte Marie-Madeleine: «Durch heiligen Wald / auf dem Chemin des Royes / wo einst Kaiser Könige / Gelehrte Poeten gingen – »
Auf dem Mont Faron, hoch über dem Militärhafen von Toulon, trifft sie einen schwarzen Panther an. In der Provence sieht sie «Wälle von knallgelbem Ginster» und «Grüne Heere / kleinwüchsiger Reben»; da ist auch latente Bedrohung: «im Hitzehorizont / der Feuerteufel». Die Strände sind idyllisch und doch ein zweifelhafter Genuss: «türkisblau lacht / das Meer / als wäre die Welt / in Ordnung». In Finale Ligure belauscht die Reisende vom Hotelbalkon aus die Dialoge und Streitigkeiten der Möwen auf benachbarten Dächern. – Diese Gedichte sind ein Reisen in der Sprache.

Textauszug

Solliès-Toucas

Trinkende Tauben
auf und unter
dick bemoosten
Brunnenschalen
beim porche
dem gewölbten
Tordurchgang
gebaut auf Geheiß
des Sonnenkönigs
Portal dem Herrscher
Abwehr der Fronde
Steuerquetsche
den Untertanen

Plage de l’Estagnol

Weiße Zirren wedeln
über den himmlischen Laufsteg
in grünwolkigen Pinien
orgelt der Wind
türkisblau lacht
das Meer
als wäre die Welt
in Ordnung

Massiv des Maures

Schlängelstraße
durch wuchernde Wälder
Korkeichen Kiefern Kastanien
sattes Grün auf roter Erde
Ginsterflammen leuchtend
weiße Striche am Rand
tückische Straßengräben
im Hitzehorizont
der Feuerteufel

Finale Pia

Waldberge
abstürzend in Klippen
flache Ziegeldächer
schlanker campanile
blaue Meersicht
auf dem First
nebenan
zwei große Möwen
in angeregter Unterhaltung
oder schon Streit
Versuch
im Schaukelstuhl
unter Zirren
ihre Sprache zu lernen

Zeichnungen