Aktuelle Veranstaltungen


Kammermusikmatinée mit Sabine Abt

Passend zur Publikation des ersten Lyrikbandes fischfarbenprisma von Sabine Abt im August 2022 haben die beiden Künstlerinnen Sabine Abt (Texte, Klavier, Lesung) und Claudia Dischl (Klavier, Lesung) ein lyrisch-musikalisches Programm entwickelt. Die Texte fangen Momente ein, verdichten menschliche Erfahrungen und führen kaleidoskopartig durch Mikro- und Makrokosmos, durch Innen- und Aussenwelt, deren Grenzen oft ineinanderfliessen. Sie sind verträumt, witzig, tiefgründig und treten mit der Musik in einen vielstimmigen Dialog. Dieses Wechselspiel lässt Töne in neuem Kontext erleben und poetische Schwingungen nachhallen. Debussys Klangdichtungen und Saties humorvolles Spiel mit verschiedenen Stilen eröffnen dafür einen passenden Resonanzraum.

Sonntag, 3. März 2024, 11:00 bis 12:00 Uhr
Rex im Chesselhuus, Tumbelenstrasse 6, 8330 Pfäffikon ZH
Eintritt 30 CHF / 25 CHF (Mitglieder) / 5 CHF (Kinder bis 20 Jahre)
Kalender: iCal
Lesung im Literaturhaus Thurgau

Im Anschluss an die Jahresversammlung der Thurgauischen Bodman-Stiftung stellt Irène Bourquin den Thurgauer Caracol Verlag vor. Irène Bourquin, Ruth Erat und Matthias Müller lesen eigene Texte aus dem Sammelband Tintenblau wogende Stunden. Dieser bietet bisher unveröffentlichte surreale Geschichten von 11 Autorinnen und Autoren.
Nach der Lesung offeriert die Thurgauische Bodman-Stiftung einen Apéro riche.

Samstag, 20. April 2024, 17:30 bis 18:15 Uhr
Literaturhaus Thurgau, Bodmanhaus, Am Dorfplatz 1, 8274 Gottlieben
Eintritt frei
Kalender: iCal
Buchvernissage Viviane Egli

Viviane Egli stellt ihren neuen Roman Damals am Zaun vor: An einem Klassentreffen in Zürich begegnen sich Sven und Esther nach vierzig Jahren erstmals wieder. Sven fühlte sich während seiner Schulzeit zur eigenwilligen Esther aus einer Familie ostjüdischer Provenienz hingezogen, vier Jahrzehnte später wird daraus eine ernsthafte Beziehung. Kurze Rückblenden weben eine Brücke in die Vergangenheit der Siebzigerjahre. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt und spielt in Zürich, Tel Aviv und Japan, wo Sven die Nuklearkatastrophe von Fukushima (März 2011) erlebt.

Umrahmt wird die Lesung von einer Teilformation der Roma-Musikgruppe «Ssassa»: Denis Zekirov (Trompete), Mecid Zekirov (Darabuka) und Christian Fotsch (Bouzouki, Oud, Gitarre, Gesang)

Dienstag, 7. Mai 2024, 20:00 bis 21:30 Uhr
sphères, Hardturmstrasse 66, 8005 Zürich
Eintritt frei
Flyer: PDF
Kalender: iCal
Website: spheres.cc
Buchvernissage Markus Stegmann

Markus Stegmann liest aus Schaf und Schatulle.
Mit Apéro und Büchertisch (Bachletten Buchhandlung).

Freitag, 31. Mai 2024, 19:30 bis 20:30 Uhr
QuBa Quartierzentrum Bachletten, Bachlettenstrasse 12, 4054 Basel
Eintritt frei
Flyer: PDF
Kalender: iCal
Website: bachletten.ch
4. Juni 2024
Voyage voyage

Monika Schnyder liest aus ihrem Lyrikband DRIFT und lädt ein zu einer Reise kreuz und quer durch fremde Länder und Städte. Helena Rüdisühli und Willi Häne begleiten sie mit Trinkliedern aus aller Welt.

Dienstag, 4. Juni 2024, 20:00 bis 21:30 Uhr
Restaurant und Weinbar «1733», Goliathgasse 29, 9000 St.Gallen
Eintritt frei
Kalender: iCal
Website: 1733.ch
Buchvernissage Tina Schmid

Tina Schmid stellt ihren Roman Luftleer vor.
Mia sinkt nach dem plötzlichen Verschwinden ihrer Lebenspartnerin Louise in die Leere und findet monatelang nicht in ihr Leben zurück. Die Lektorin Katharina, die sie während eines Urlaubs in Norddeutschland kennenlernt, trotzt Mias emotionalem Widerstand und zeigt ihr einen neuen Weg.
In Aaron, dem Protagonisten des Manuskripts, das Katharina sichtet, findet Mia eine Spiegelfigur. Der junge Architekt Aaron erleidet ein Burnout und entschließt sich für den Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik. Der Suizid eines Mitpatienten führt ihn in kleinen Schritten zu sich selbst zurück.

Samstag, 8. Juni 2024, 15:00 bis 16:30 Uhr
Kulturlokal Gleis (Zollhaus, Haus A, 1.OG), Zollstrasse 121, 8005 Zürich
Eintritt frei
Flyer: PDF
Kalender: iCal

Frühere Veranstaltungen


27. Januar 2024
Lyrikfestival Basel

Festliche Leseschlaufe zum Jubiläum

Das Basler Lyrikfestival ist aus einer Diskussionsrunde von Basler Lyriker*innen entstanden, die sich in den 90er-Jahren regelmässig über ihr Schreiben austauschte. Aus dezentral organisierten Poesieaktionen hat sich im Verlauf der Jahre ein etabliertes Festival entwickelt. Bis heute gestaltet die Lyrikgruppe das Programm des Lyrikfestivals. Zum Jubiläum blicken die derzeitigen zusammen mit den ehemaligen Mitgliedern der Gruppe (u.a. Markus Stegmann) zurück auf 20 Jahre Internationales Lyrikfestival Basel. Sie stellen sowohl eigene Texte vor als auch Gedichte ehemaliger Lyrikpreisträger*innen.

Samstag, 27. Januar 2024, 15:15 bis 16:45 Uhr
Foyer Schauspielhaus Basel, Steinentorstrasse 7, 4051 Basel
Eintritt frei
Kalender: iCal
14. Januar 2024
Lesung Ruth Loosli

In fünf Zyklen vereint Ruth Loosli eine Vielfalt an Themen, die sie zu Gedichten und kurzen Prosatexten verwebt: Politik und Gesellschaft vermischen sich mit persönlichen Erfahrungen und Eindrücken.
Quirin Oeschger, studiert Tonmeister an der Zürcher Hochschule der Künste, begleitet die Lesung am Hackbrett - überraschend modern, spielfreudig, poetisch.

Sonntag, 14. Januar 2024, 17:00 bis 18:30 Uhr
Bistro Philosophe, Regensbergstrasse 26, 8157 Dielsdorf
Türöffnung: 16:00 Uhr
Eintritt 25 CHF / 20 CHF (Mitglieder)
Kalender: iCal
Website: philosophe.ch
7. Januar 2024
Lyrik im Kloster

Thomas Heckendorn liest aus DANKEUNDAUFWÜRDESEHN und aus seinen früheren Gedichtbänden.

Sonntag, 7. Januar 2024, 17:00 bis 18:00 Uhr
Kloster St. Urban, Schafmattstrasse 1, 4915 St. Urban
Eintritt 15 CHF
Treffpunkt vor der Klosterkirche
Flyer: PDF
Kalender: iCal
Sofalesung mit Raffael Rihs

Raffael Rihs liest aus seinem ersten Roman Die Flügel der Anderen. Das Leben des verschlossenen Einzelgängers Serafin wird von zwei Menschen plötzlich auf den Kopf gestellt – von einer jungen Buchhändlerin und einem neuen Klassenkameraden. Als Journalist in Ausbildung schrammt Serafin knapp an einem Skandal vorbei, während er im Privatleben zunehmend mit den Problemen der digitalisierten Gesellschaft konfrontiert wird. – Zuflucht bietet ihm der Wald.
Umrahmt wird die Lesung von Thomas Bloch Bonhoff: Er spielt auf dem Klavier Songs von Radiohead.

Sonntag, 17. Dezember 2023, 17:00 bis 18:30 Uhr
Bettina Macher und Marcus Gyger, Rychenbergstrasse 106, 8400 Winterthur
Anmeldung via Veranstaltungswebsite
Kalender: iCal
Lyrische Sofalesung mit Sabine Abt

Die Texte in Sabine Abts Lyrikband fischfarbenprisma verdichten menschliche Erfahrungen und führen kaleidoskopartig durch Mikro- und Makrokosmos, durch Innen- und Außenwelt, deren Grenzen sich oft auflösen. Die Gedichte sind verträumt, witzig, tiefgründig und treten mit der Musik in diesem Programm in einen vielstimmigen Dialog. Dieses Wechselspiel lässt Töne in neuem Kontext erleben und poetische Schwingungen nachhallen. Claude Debussys Klangdichtungen und Erik Saties humorvolles Spiel mit verschiedenen Stilen eröffnen dafür einen passenden Resonanzraum. Am Klavier: Claudia Dischl & Sabine Abt

Mit anschliessendem Apéro

Sonntag, 3. Dezember 2023, 17:00 bis 18:30 Uhr
Therry, Speicherstrasse 21a, 9000 St.Gallen
Eintritt frei wählbar, Anmeldung via Veranstaltungswebsite
Kalender: iCal
Lesung aus «Tintenblau wogende Stunden»

Sabine Abt, Irène Bourquin, Markus Bundi und Jolanda Piniel lesen aus ihren surrealen Geschichten im Sammelband Tintenblau wogende Stunden. Mit Piano Intermezzi von Sabine Abt.

Mittwoch, 29. November 2023, 20:00 bis 21:00 Uhr
Cabaret Voltaire, Spiegelgasse 1, 8001 Zürich
Eintritt 15 CHF
Flyer: PDF
Kalender: iCal
Lesung aus «Tintenblau wogende Stunden»

Sabine Abt, Irène Bourquin, Markus Bundi und Jolanda Piniel lesen aus ihren surrealen Geschichten im Sammelband Tintenblau wogende Stunden. Mit Piano Intermezzi von Sabine Abt.
Apéro und Büchertisch.

Mittwoch, 29. November 2023, 19:30 bis 20:30 Uhr
Atelier für Kunst und Philosophie, Albisriederstrasse 162, 8003 Zürich
Eintritt frei
Diese Veranstaltung hat Eindrücke hinterlassen!
Flyer: PDF
Kalender: iCal
Atelier Heinz Keller – Lesung mit Ruth Loosli

Ruth Loosli liest «Eine verdichtete Annäherung zu Holzschnitten von Heinz Keller». Die Schriftstellerin arbeitete diesen Sommer im Atelier Heinz Keller und liess sich in der inspirierenden Atmosphäre auf sein Werk ein. Neben eigenen Texten (u.a. aus Ein Reiskorn auf meiner Fingerkuppe) liest Ruth Loosli Gedichte von Heidi Keller, welche mit Zusammenhang mit Holzschnitten von Heinz Keller geschaffen worden sind.
Daniel Wehrli, Winterthurer Germanist, spricht mit der Autorin über das Entstehen ihrer besonderen Texte.
Barbara Dobolyi, Sigrid Jucken und Ueli Kräutli begleiten den Anlass musikalisch auf ihren Flöten.

Sonntag, 19. November 2023, 15:00 bis 17:00 Uhr
Atelier Heinz Keller, Stockemerbergstrasse 7, 8405 Winterthur
Flyer: PDF
Kalender: iCal
Lesung aus «Tintenblau wogende Stunden»

Sabine Abt, Irène Bourquin, Thomas Heckendorn und Ruth Loosli lesen aus ihren surrealen Geschichten im Sammelband Tintenblau wogende Stunden.
Mit Piano Intermezzi von Sabine Abt.

Sonntag, 12. November 2023, 17:00 bis 18:00 Uhr
Musikraum Tanne, Rüeggenthalstrasse 30, 8344 Bäretswil
Eintritt frei
Diese Veranstaltung hat Eindrücke hinterlassen!
Flyer: PDF
Kalender: iCal
Buchvernissage Raffael Rihs

Raffael Rihs stellt seinen ersten Roman Die Flügel der Anderen vor. Das Leben des verschlossenen Einzelgängers Serafin wird von zwei Menschen plötzlich auf den Kopf gestellt – von einer jungen Buchhändlerin und einem neuen Klassenkameraden. Als Journalist in Ausbildung schrammt Serafin knapp an einem Skandal vorbei, während er auch im Privatleben zunehmend mit den Problemen der digitalisierten Gesellschaft konfrontiert wird. – Zuflucht bietet ihm der Wald.
Umrahmt wird die Lesung von Thomas Bloch Bonhoff: Er spielt auf dem Klavier Radiohead-Songs.

Mittwoch, 8. November 2023, 20:00 bis 21:00 Uhr
LOK.AL, Zeughausstrasse 52, 8400 Winterthur
Eintritt frei
Diese Veranstaltung hat Eindrücke hinterlassen!
Flyer: PDF
Kalender: iCal
Website: lok.al
Buchpräsentation in Ascona

Dr. Ernst Strebel – eingeführt von Carlo Monti – spricht über den Gedichtband von
Plinio Martini, E in ogni crepa dorme una lucertola.

Mittwoch, 8. November 2023, 18:00 bis 19:00 Uhr
Biblioteca Popolare Ascona, Piazza Giuseppe Motta 37, 6612 Ascona
Veranstaltung in Deutsch und Italienisch
Diese Veranstaltung hat Eindrücke hinterlassen!
Kalender: iCal
3. November 2023
Lesung Jochen Kelter

Jochen Kelter liest in der Spiegelhalle aus seinem neuen Gedichtband Verwehtes Jahrhundert, ein Rückblick, von 1945 bis ins Heute.
Die Konstanzer Buchhandlung Homburger & Hepp organisiert den Büchertisch.

Freitag, 3. November 2023, 19:30 bis 21:00 Uhr
Spiegelhalle, Hafenstraße 12, D-78462 Konstanz
Kalender: iCal
Lesung aus «Tintenblau wogende Stunden»

Gabrielle Alioth, Irène Bourquin, Thomas Heckendorn und Jolanda Piniel lesen aus ihren surrealen Geschichten im Sammelband Tintenblau wogende Stunden.
Mit Apéro und Büchertisch (Bachletten Buchhandlung).

Donnerstag, 2. November 2023, 19:30 bis 20:30 Uhr
QuBa Quartierzentrum Bachletten, Bachlettenstrasse 12, 4054 Basel
Eintritt frei
Diese Veranstaltung hat Eindrücke hinterlassen!
Flyer: PDF
Kalender: iCal
Website: bachletten.ch
29. Oktober 2023
Zürich liest

Mini-Workshop mit Ruth Loosli, um eigene Schreibbilder auszuprobieren. Drumherum gibt es Gedichte zu hören aus ihrem neuen Lyrikband Ein Reiskorn auf meiner Fingerkuppe, begleitet, bejazzt, interpretiert auf dem Hackbrett von Quirin Oeschger!

Sonntag, 29. Oktober 2023, 11:00 bis 12:00 Uhr
Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich
Türöffnung: 10:45 Uhr
Eintritt 20 CHF / 15 CHF (ermässigt), Tickets und Anmeldung via Veranstaltungswebsite
Bitte Papier und Stift mitbringen!
Kalender: iCal
25. Oktober 2023
Lesung Irène Bourquin

Irène Bourquin liest aus dem zweisprachigen Lyrikband E in ogni crepa dorme una lucertola, der zum 100. Geburtstag des Tessiner Autors Plinio Martini erschienen ist (Übersetzung: Christoph Ferber), und aus ihrem neuen Lyrikband Schattenkaleidoskop.

Mittwoch, 25. Oktober 2023, 17:00 bis 18:00 Uhr
Kloster Baldegg, Sonnhaldenstrasse 2, 6283 Baldegg
Eintritt 15 CHF
Diese Veranstaltung hat Eindrücke hinterlassen!
Kalender: iCal
Buchvernissage mit und für Erica Engeler

Die Buchpremiere von Wortein wortaus gestalten Autorinnen und Autoren zusammen mit Erica Engeler, die aus ihrem neusten Werk lesen wird, aus den Kapiteln «Flüchtiges Traumgut», «Unterwegs bin ich alles», «Worttrommel» und «Wellenpartitur».
Gemäss dem Titel «Wortein wortaus» führen Claire Bischof Vetter, Ruth Erat, Christine Fischer, Monika Schnyder und Clemens Umbricht zu ihren Lieblingstexten dieser mehrfach herausragenden Lyrikerin unserer Zeit und unseres literarischen Raumes; denn zu feiern ist ein Neues und ein grosses Ganzes.

Sonntag, 15. Oktober 2023, 17:00 bis 18:00 Uhr
Raum für Literatur, Hauptpost, St.Leonhard-Strasse 40, 9000 St.Gallen
Diese Veranstaltung hat Eindrücke hinterlassen!
Kalender: iCal
Lesung und Gespräch mit Ruth Erat

Im Rahmen der Jahrestagung der Schweizerischen Paracelsus-Gesellschaft liest Ruth Erat Textpassagen aus ihren Werken Zug nach Tatti und Einmal schwamm eine Wildsau im See.

Samstag, 30. September 2023, 16:30 bis 17:30 Uhr
Altes Bad Pfäfers, Restaurant Bad Pfäfers, 7312 Pfäfers
Buchvernissage Jochen Kelter

Jochen Kelter liest aus seinem neuen Lyrikband Verwehtes Jahrhundert, ein Rückblick, von 1945 bis ins Heute.
Moderation: Zsuzsanna Gahse

Donnerstag, 28. September 2023, 19:30 bis 20:30 Uhr
Literaturhaus Thurgau, Bodmanhaus, Am Dorfplatz 1, 8274 Gottlieben
Eintritt 15 CHF
Diese Veranstaltung hat Eindrücke hinterlassen!
Kalender: iCal
Buchvernissage «Tintenblau wogende Stunden»

Sabine Abt, Irène Bourquin, Thomas Heckendorn, Matthias Müller und Jolanda Piniel lesen aus ihren surrealen Geschichten im Sammelband Tintenblau wogende Stunden.
Mit Piano Intermezzi von Sabine Abt.
Apéro und Büchertisch.

Sonntag, 24. September 2023, 18:00 bis 19:00 Uhr
Theater am Gleis, Untere Vogelsangstrasse 3, 8401 Winterthur
Eintritt frei
Diese Veranstaltung hat Eindrücke hinterlassen!
Flyer: PDF
Kalender: iCal
17. September 2023
Lesung Jochen Kelter

Jochen Kelter liest aus seinem neuen Lyrikband Verwehtes Jahrhundert, ein Rückblick, von 1945 bis ins Heute.

Sonntag, 17. September 2023, 18:30 bis 19:30 Uhr
Casino Herisau, Poststrasse 9, 9100 Herisau
15. September 2023
Kultur am Chapf

Ruth Erat liest Textpassagen aus ihren Werken Zug nach Tatti und Einmal schwamm eine Wildsau im See.
Fabian Brenner begleitet sie an der Gitarre.

Freitag, 15. September 2023, 20:30 bis 21:30 Uhr
Werkhof Eichberg, Hinterforsterstrasse 8, 9453 Eichberg
Türöffnung: 20:00 Uhr
Eintritt frei, Kollekte
Flyer: PDF
Kalender: iCal
15. September 2023
Literatur Strahlen 3.0

«Strahlen» nennt man die Tätigkeit des Kristallsuchens. Seit Jahrhunderten suchen die Strahler in den Alpen nach Kristallklüften um deren Inhalte zu bergen. Die Veranstalter suchen nach Literatur, die strahlt und funkelt und kreieren zusammen mit dem Kommode Verlag ein Wochenende vom 15. – 17. September 2023, um gemeinsam diese neu entdeckten Schätze zu geniessen. In diesem Rahmen liest Irène Bourquin aus ihrem Familienmosaik Windrose.

Freitag, 15. September 2023, 20:00 bis 21:00 Uhr
Hotel Gletscherblick, Urseni 329B, 6085 Hasliberg
Diese Veranstaltung hat Eindrücke hinterlassen!
Flyer: PDF
Kalender: iCal
14. September 2023
Buchvernissage Ruth Loosli

Ruth Loosli stellt ihren neuen Lyrikband Ein Reiskorn auf meiner Fingerkuppe vor. In fünf Zyklen vereint sie eine Vielfalt an Themen, die sie zu Gedichten und kurzen Prosatexten verwebt: Politik und Gesellschaft vermischen sich mit persönlichen Erfahrungen und Eindrücken. Alltägliche Bilder sind hinterlegt mit Fragen an diese Welt.
Quirin Oeschger begleitet sie auf dem Hackbrett.
Mit Apéro und Büchertisch.

Donnerstag, 14. September 2023, 19:00 bis 20:30 Uhr
Stadtbibliothek Winterthur, Obere Kirchgasse 6, 8400 Winterthur
Eintritt frei
Diese Veranstaltung hat Eindrücke hinterlassen!
Kalender: iCal
Website: my.winbib.ch
Lesung und Gespräch mit Ruth Erat

Ruth Erat liest aus ihrem neuen Buch Zug nach Tatti, eine Autofiktion mit Übermalungen. Zug nach Tatti erzählt von einer Reise, die zum Weg in die Nacht und Trauer wird und zur Freude und Widersprüchlichkeit des Lebens führt. Es gibt Impressionen, Reflexionen, neue Begegnungen, Gespräche – und darin die Schönheit und das Glück.
Moderation und Gespräch: Eva Bachmann

Im Anschluss werden Getränke und Antipasti offeriert.

Sonntag, 10. September 2023, 11:00 bis 12:30 Uhr
Haus Max Burkhardt, Rebenstrasse 33, 9320 Arbon
Eintritt frei, Kollekte, Anmeldung empfehlenswert (via info@wordworker.ch)
Flyer: PDF
Kalender: iCal
8. September 2023
Stuttgarter Lyriknacht

Im Rahmen der Stuttgarter Lyriknacht liest Jochen Kelter aus seinem neuen Gedichtband Verwehtes Jahrhundert, ein Rückblick, von 1945 bis ins Heute.

Freitag, 8. September 2023, 19:00 bis 23:00 Uhr
Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstraße 4, D-70174 Stuttgart
Schreibbilder und Lyrik

Ruth Loosli liest aus ihrem neuen Lyrikband Ein Reiskorn auf meiner Fingerkuppe und präsentiert Schreibbilder. Quirin Oeschger begleitet sie auf dem Hackbrett.

Samstag, 19. August 2023, 18:30 bis 20:00 Uhr
Literaturhaus Thurgau, Am Dorfplatz 1, 8274 Gottlieben
Eintritt frei
Kalender: iCal
7. Juli 2023
Lyrik im Kloster

Irène Bourquin liest aus ihrem neuen Lyrikband Schattenkaleidoskop und aus dem zweisprachigen Lyrikband E in ogni crepa dorme una lucertola, der zum 100. Geburtstag des Tessiner Autors Plinio Martini erschienen ist, übersetzt von Christoph Ferber.

Freitag, 7. Juli 2023, 17:00 bis 18:00 Uhr
Kloster St. Urban, Schafmattstrasse 1, 4915 St. Urban
Eintritt 15 CHF
Treffpunkt vor der Klosterkirche
Flyer: PDF
Kalender: iCal
camera.lit.obscura: Lyrik und Musik

Passend zum Erscheinen von Sabine Abts erstem Lyrikband fischfarbenprisma haben die beiden Künstlerinnen Sabine Abt und Claudia Dischl ein lyrisch-musikalisches Programm entwickelt, das Gedichte und Musik in einen vielstimmigen Dialog treten lässt. Dieses Wechselspiel lässt Töne in einem neuen Kontext erklingen und poetische Schwingungen nachhallen. Debussys Klangdichtungen und Saties humorvolles Spiel mit verschiedenen Stilen eröffnen dafür einen passenden Resonanzraum.

Sonntag, 25. Juni 2023, 11:00 bis 12:00 Uhr
Garage Wetzikon, Bahnhofstrasse 22, 8620 Wetzikon
Kalender: iCal
«Non tornerò in America.» Plinio Martini nel centenario della nascita

Radiotelevisione svizzera (RSI) veranstaltet einen Abend zu Ehren von Plinio Martini, anlässlich seines 100. Geburtstags.
Lesung und Gespräch mit Alessandro Martini, emeritierter Professor für italienische Literatur an der Universität Fribourg; Matteo Ferrari, Professor am Gymnasium Lugano, Guido Pedrojetta, ehemaliger Professor für italienische Literatur und Philologie an der Universität Fribourg. Die Schauspielerin Margherita Saltamacchia liest Auszüge aus den Werken des Autors. Moderieration: Brigitte Schwarz.

Sonntag, 11. Juni 2023, 18:00 bis 20:00 Uhr
Radio RSI, Via Guglielmo Canevascini 5, 6900 Lugano
Gratiseintritt ins Studio auf Voranmeldung
Live-Streaming: https://www.rsi.ch/live-streaming/
Diese Veranstaltung hat Eindrücke hinterlassen!
Kalender: iCal
Website: www.rsi.ch
Lesungen auf dem Schiff «Mars», Fahrt 2

Irène Bourquin liest aus ihrem neuen Lyrikband Schattenkaleidoskop. Ruth Erat liest aus ihrem neuen WortArt-Band Zug nach Tatti. Irène Bourquin liest aus E in ogni crepa dorme una lucertola, Christoph Ferbers zweisprachiger Auswahl von Gedichten des Tessiner Autors Plinio Martini (1923–1979).
Apéro im Anschluss an die Lesungen.

Sonntag, 4. Juni 2023, 17:00 bis 18:00 Uhr
Hafen Arbon, Landesteg 1, Schiff «Mars»
Eintritt frei, Kollekte, Anmeldung erforderlich (beschränkte Anzahl Passagiere)
Bei Sturm sind wir am Adolph-Saurer-Quai 15 zu Gast.
Diese Veranstaltung hat Eindrücke hinterlassen!
Flyer: PDF
Kalender: iCal