Wie Drachenfliegen am Meer / 2


Nerja

In der blauen Tiefe wölbt sich
die Himmelsfarbe des Meers,
dieses Schwindelgefühl
hoch oben auf den Klippen
unter dem hauchdünnen
Faden, an dem die Erde
zitternd am Himmel hängt.

***

Das reglose Aug der Zeit
sieht das Vergehen
und vergeht nicht.

El ojo inmóvil
del tiempo
ve pasar y no pasa.

© Erica Engeler

Die Texte sind aus dem Manuskript «Wie Drachenfliegen am Meer» und bisher unveröffentlicht.

Zurück zum Archiv.